Blog

Punk & Politik: Blaufuchs, ZSK & 100 Kilo Herz

Punk und Politik, das gehört für uns definitiv zusammen. Viele Bands sehen das glücklicherweise ähnlich und so konnten wir drei großartige Kapellen unter einen Hut bringen, die unter anderem Politik/Bundestagswahl (am 26. September, wählt Demokratie!) und natürlich Sportgitarrenmusik zum Thema hatten. Und das Schönste daran? Das lief ganz von alleine, denn Johannes (Blaufuchs) hat Joshi (ZSK) und Rodi (100 Kilo Herz) 10 Fragen gestellt und seine eigene Meinung dazu gepackt, hier geht‘s lang:

Johannes von Blaufuchs

Frage 01: Zur Wahl gehen ist wichtig, weil…. ?
Joshi : Die AfD ein Haufen dreckiger Rassisten und Antisemiten ist.
Rodi: Die Klassikerantwort: jede nicht abgegebene Stimme den rechten Parteien in die Karten spielt.
Johannes: Ein kleineres Übel zu wählen, immer noch mehr bringt als totale Verweigerung.

Frage 02: Du musst einen Abend mit einer AfD Politiker*in verbringen. Wen wählst Du und was macht ihr?
Joshi: Mit Nazis diskutiert man nicht.
Rodi: Ich würde mich weigern, das zu tun. Es gibt nichts, was ich einem Menschen aus der AfD zu sagen hätte, was nicht strafrechtlich problematisch für mich werden könnte. Mit AfD-Politiker*innen ist viel zu viel geredet worden in den letzten Monaten und Jahren. Die, die sich am meisten darüber beschweren, dass ihnen nicht zugehört wird, sitzen in jeder zweiten Talkshow und bekommen dort eine Plattform, um ihren menschen- und wissenschaftsfeindlichen Bullshit zu verbreiten. Ich werde diesen Menschen nicht mit Argumenten überzeugen können – sie kennen alle und entscheiden sich bewusst dafür Lügen, Hass und Hetze zu versprühen. AfD-Politiker*innen sind zutiefst schlechte und verabscheuungswürdige Menschen und ich kann meine Abende schöner verbringen als mit so einem Menschen zu reden.
Johannes: Ich würde mit Hans-Georg Maaßen geschredderte NSU-Akten wieder zusammenpuzzeln, der weiß vielleicht wo die liegen. (Und ja AFD Politik wird auch in sogenannten Volksparteien gemacht.)

Frage 03: Welche Demo-Parole skandierst du immer mit?
Joshi: Ihr habt heute nichts entdeckt, wir haben alles gut versteckt.
Rodi: Das kann ich nicht so verallgemeinernd beantworten. Falls das in die Richtung “was ist deine Lieblingsparole?” abzielt – “Eure Kinder stehen bei uns im Block” mochte ich meistens in den Situationen, in denen es gepasst hat.
Johannes: Seenotrettung ist kein Verbrechen!

Joshi von ZSK im aktuellen Video von Blaufuchs

Frage 04: Lieber auf einer Demo spielen oder auf einem Festival?
Joshi: Festival
Rodi: Wenn es nicht anders geht – Demo. Habe aber auch schon an einem Tag beides gemacht.
Johannes: Auf der Demo und dann auf der After-Party.

Frage 05: Du kannst einen Punk(t) in den Koalitionsvertrag einbauen – welcher wäre das?
Joshi: Punk oder Punkt? Wenn es um einen Punk geht, natürlich Bela B.! (Tippfehler war in der Frage)
Rodi: Dass niemals etwas umgesetzt wird, was die FDP fordert. Karnevalsvereine sollen ihr Ding im Rheinland und nicht im Bundestag machen.
Johannes: Die ernsthafte Wiedereinführung des Grundrechts auf Asyl.

Frage 06 Welche Band hat dich als Jugendlichen am meisten geprägt?
Joshi: Dead Kennedys
Rodi: Ich muss drei Bands nennen: inhaltlich Fahnenflucht und Früchte des Zorns, musikalisch vor allem Pennywise.
Johannes: Die Ärzte vor allem in der frühen Jugend, später vor allem Heaven Shall Burn.

 

Rodi von 100 Kilo Herz im aktuellen Video von Blaufuchs

Frage 07 Welchen Song hättest du gerne geschrieben?
Joshi: „Verdammt ich lieb dich“ von Matthias Reim
Rodi: “Voll proll” von 1. Mai ’87.
Johannes: „A Perfect Match“ von den Forkupines aus Braunschweig.

Frage 08: Welche Platte ist in deiner Sammlung, die niemand dort erwartet?
Joshi: Hannes Wader singt Arbeiterlieder
Rodi: Zumindest die Menschen, die mich nicht so gut kennen, überrascht wahrscheinlich das “Of Monsters and Men”-Debüt am meisten.
Johannes: Reinhard Lakomy – „Der Traumzauberbaum“, aus der Sammlung meiner Eltern „geliehen“.

Frage 09: Am meisten freue ich mich auf die neue Platte von…?
Joshi: Blaufuchs? (lacht)
Rodi: Sarah Lesch!
Johannes: Alarmsignal im Januar!

Frage: 10 Das Jahr 2022 wird ….?
Joshi: Pandemisch!
Rodi: Hoffentlich genau so gute Platten wie 2021 hervorbringen. Von zwei Platten weiß ich schon, ich bin also guter Dinge.
Johannes: Hoffentlich voller Konzerte und realer Begegnungen!

Vielen Dank an Johannes, Joshi und Rodi für das Interview und auch an Mirko/Uncle M Music für die Orga! Wer von Blauchfuchs, ZSK oder 100 Kilo Herz noch nie gehört hat, bekommt hier ein paar Musikvideos:

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.